MTV WF besiegt Eintrachts U23

Die erste Oberligapartie war zugleich ein Derby für den Neuling MTV Wolfenbüttel. Vor über 1.500 Zuschauern empfing man die U23 von Eintracht Braunschweig

Besonders zwei Spieler des Gastgebers glänzten neben einer hervorragenden Teamleistung an der Meesche: MTV-Torhüter Marvin Hoffmann schien an diesem Tag unüberwindbar und der eingewechselte Garrit Golombek, der ein feines Füsschen bewieß. 

Die Spielbestimmenden Gäste von Trainer Deniz Dogan hatten große Probleme mit der disziplinierten Defensivarbeit der Wolfenbüttler und mussten sich am Ende durch ein Geniestreich von Golombeck mit 0:1 geschlagen geben. Golombek erzielte aus knappen 50 Metern das Tor des Tages (79. Minute) und überlupfte Eintrachts Schlussmann Roman Birjukov.

 

Kommentare auf Facebook
Veröffentlicht am Autor: admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.