Trainer Kuyruk verlässt Gliesmarode

Nach einvernehmlicher Trennung wird Trainer Ali Kuyruk nicht weiter beim SCE Gliesmarode an der Seitenlinie stehen. Trotz Aufstieg in die 1. Kreisklasse gehen Kuyruk und der Verein getrennte Wege. Interne Unstimmigkeiten werden von beiden Seiten als Gründe genannt. Kuyruk ist seit 2003 als Trainer in verschiedenen Vereinen tätig gewesen. Unter anderem trainierte er Teams von der C- bis zur A-Jugend bei SV Olympia, TV Mascherode, TVE Veltenhof und TSC Vahdet – und das mit diversen Aufstiegen auch erfolgreich.

Im Herrenbereich war er dann seit September 2016 beim SCE Gliesmarode tätig, feierte zuletzt den Aufstieg mit der Mannschaft und erreichte damit etwas, was der SCE zuvor seit Erfassung der Daten auf fussball.de nicht geschafft hat.

Kuyruk ist in Braunschweig kein Unbekannter. So pfeift der 46-Jährige seit 2004 als Schiedsrichter im Kreis.

Kuyruk sucht noch kurzfristig für die anstehende Saison eine neue Herausforderung.

Kontakt:
Ali Kuyruk
Mobil: 015736483753
E-Mail: alikuyruk@web.de

 

Zum Artikel: SCE Gliesmarode aufgestiegen – Mit 142 Toren in die 1. Kreisklasse!

Kommentare auf Facebook
Veröffentlicht am Autor: JensG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.