Torhüter Borgsdorf glänzt als Stürmer

Beim Rothemühle-Cup konnte Freie Turner mit 11:2 gegen den FC Schwülper gewinnen. Vor allem Torhüter Chris Borgsdorf glänzte – aber nicht mit seinen Paraden – denn er wurde als Mittelstürmer in der 75. Minute eingewechselt und erzielte drei Tore!

Außerdem trafen Neudorf (2), Karger, Boog, Fricke, Fischer, Hintersdorf und Mastel.

Am Montag trennte sich die Olzem-Truppe mit 2:2 vom SSV Vorsfelde – Ebeling und Karger glichen jeweils einen Rückstand aus.

Eine Übersicht der bisher weiteren Ergebnisse

08. Juli 2018:
SSV Vorsfelde – MTV Gihorn (3:3)
MTV Wolfenbüttel – FSV Schöningen (1:2)
SV Lengede – FC Wenden (4:0)

09. Juli 2018:
MTV Gifhorn – FC Schwülper (3:1)

 

Kommentare auf Facebook
Veröffentlicht am Autor: JensG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.