Torfestival in der 1. Kreisklasse

Der erste Spieltag in der 1. Kreisklasse wurde in drei Partien besonders torreich, zwei davon endeten sogar zweistellig.

Im Duell der Aufsteiger zwischen dem TSV Rüningen und MTV Hondelage 3 war es eine klare Angelegenheit. Die Mannschaft von Rüningen-Trainer Dominik Kues schenkte Hondelage zehn Tore ein – Fabian Peschke traf dreifach.

In der selben Staffel gab es acht Tore zwischen Eintracht 3 und dem FC Wenden 2. Beim 6:2-Sieg der Blau-Gelben drehte Tugay Yildizgezer mit einem Doppelpack (12., 25.) die Partie und ebnete den Weg für den Sieg.

Für Aufsteiger SCE Gliesmarode gab es auf heimischen Rasen gegen den MTV Braunschweig (Foto) nichts zu holen. Den Halbzeitstand von 4:0 baute das Team aus der Weststadt auf 12:0 aus und fährt damit den höchsten Sieg des Spieltags ein.

Kommentare auf Facebook
Veröffentlicht am Autor: admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.