Schwere Verletzung bei BSC-Sieg

Der 7:0-Sieg des BSC Acosta in der Bezirksliga gegen TSV Wendezelle wurde von einer schweren Verletzung überschattet.

Marvin Bockmann verdrehte sich in der 38. Minute nach einem Kofballduell das Knie. Dies ist die bereits dritte schwere Verletzung am Knie von Bockmann, der bereits in der Vergangenheit eine Pause als aktiver Spieler einlegte und währenddessen eine Jugendmannschaft vom SC RW Volkmarode trainierte. Verletzungen und Risse am linken und rechten Kreuzband, sowie Meniskus und dem Innenband warfen Bockmann bereits mehrfach zurück. „Zu der jetzigen Verletzung können die Ärzte noch nichts sagen, da ein MRT noch aussteht“, erklärte er und fügte hinzu: „Je nachdem wie schlimm es ist, höre ich wohl auch auf.“

Und das nach einem guten Start für Bockmann, der in dieser Saison bereits vier Tore für den Bezirksligisten erzielte.

Trotz der Umstände zeigte der BSC Acosta ein gutes Spiel und Tim Schmalkoke ersetzte den verletzten Bockmann souverän: Der Angreifer erzielte einen Fünferpack.

Wir wünschen Marvin Bockmann gute Besserung und schnelle Genesung – bleib stark!

Kommentare auf Facebook
Veröffentlicht am Autor: JensG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.