Regionalliga-Club steigt im eSports ein

Der seit fast zwei Jahren in der Regionalliga Nord spielende Verein 1. FC Germania Egestorf/Langreder steigt künftig in die Geschehnisse des eSports mit ein. Fußballvereine wie Waldhof Mannheim, VfL Wolfsburg oder Schalke 04 machten es bereits vor. Das leistungsorientierte Projekt soll hauptsächlich mit FIFA 18 geführt werden, aber auch andere eSports-Titel wie Playerunknown’s Battelgrounds oder Rocket League sind im Kopf der Verantwortlichen. Mehr dazu im Artikel auf fussball.de.

Kommentare auf Facebook
Veröffentlicht am Autor: admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.