Ölper-Trainer Durishti zu Eintracht

Nach einer schwierigen Saison in der Landesliga beim BSV Ölper hat Trainer Gertjan Durishti eine neue Herausforderung gefunden. Der Übungsleiter schließt sich dem Nachwuchsleistungszentrum von Eintracht Braunschweig an.

Wie der 35-Jährige bereits vor einigen Wochen bekanntgab, war er auf der Suche nach einer neuen Herausforderung und würde gern in einem strukturierten Nachwuchsbereich tätig werden. Diesen Wunsch konnte sich Durishti nun erfüllen. Ab der kommenden Spielzeit wird er als Co-Trainer von Michael Duda für die u15 in der Regionalliga von Eintracht tätig sein. „In den Gesprächen mit Michael Duda war mir schnell klar, dass ich mich gut mit ihm verstehe und wir die gleiche Mentalität haben. Es hat einfach gepasst“, erklärte Durishti, der sich vor allem darauf freut die jungen Spieler herauszufordern, ihnen etwas beizubringen und an ihrer Entwicklung arbeiten zu können.

Anfragen aus Oberliga und Landesliga 

Trotz unterschiedlichen Anfragen aus dem Herrenbereich, die unteranderem aus der Ober- und Landesliga kamen, entschied sich Durishti für Eintracht. Als Spieler schnürte er selber von der Jugend bis zur Reservemannschaft seine Schuhe für den BTSV, bevor er über verschiedene Stationen Trainer am Biberweg wurde. „Ich möchte mich als Person weiterentwickeln, Erfahrungen sammeln, mehr lernen und von mir persönlich mehr fordern“, erklärt er und fügt hinzu: „Ich bin glücklich, dass ich mich so entscheiden habe und freue mich auf die Aufgabe im Nachwuchsleistungszentrum.“

Kommentare auf Facebook
Veröffentlicht am Autor: admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.