News | Wenden mit neuem Trainer | KF-BS.de | Wir sind Kreisfussball

Kreisliga | Wenden mit neuem Trainer

 

Beim FC Wenden läuft es gut, aber hinter den großen Zielen des Vereins hängt man zurück - mit Sebastian Rau als sportlichem Leiter und Thomas Baschin als Trainer der 1. Herren kam frischer Wind in den Verein und viele prophezeiten dem Club von der Hauptstraße eine erfolgreiche Zukunft. Nun erreichte uns aber eine überraschende Nachricht: Wenden verpflichtet neuen Trainer und geht zur nächsten Saison getrennte Wege mit Rau und Baschin. Um wen es sich handelt?

 

Trotz einem gutem fünften Tabellenplatz in der Kreisliga und dem Erreichen des Pokalfinals in dieser Saison, wurde der Mannschaft vor wenigen Wochen mitgeteilt, dass man mit Thomas Baschin und Sebastian Rau getrennte Wege gehen wird. "Wir möchten uns sehr herzlich bei Thomas und Basti für ihre engagierte Arbeit in den letzten zwei Jahren bedanken. Die Mannschaft steht im oberen, gesicherten Tabellenabschnitt und bestreitet am 14. Mai das Kreispokalfinale. Das ist eine tolle Möglichkeit, die gute Arbeit zu krönen", äußerte sich FC Wenden Abteilungsleiter Frank Kuch.

 

Als neuen Trainer hat Wenden für die Saison 2015/2016 einen absoluten Wunschkandidaten verpflichten können: Bert König kommt von der U17 des BSC Acosta. Neben dem Team vom Franzschen Feld in der Niedersachsenliga ist König außerdem DFB-Stützpunkt-Trainer und im Besitz der A-Lizenz. "Wir müssen nicht groß Drumherum reden, dass Bert für uns eine außergewöhnliche Personalie ist. Mit seinem Charakter und seiner Qualifikation – A-Lizenz-Inhaber und seinen vielschichtigen Trainer-Erfahrungen – passt er perfekt in unser Konzept ´100% FC Wenden´, welches wir gemeinsam vorantreiben möchten. Wir freuen uns, dass Bert sich gegen viele höherklassige Vereine und gezielt für den FC Wenden entschieden hat. Das zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind und nun den nächsten Schritt gehen können", erklärt Frank Kuch die Auswahl der neuen Trainer-Personalie.

 

Auch König freut sich riesig auf seine neue Aufgabe:  „Das Gespräch mit Frank (Kuch) war sehr angenehm, ausführlich und strukturiert. Ich merkte sofort, dass der Verein sein Konzept vorantreiben möchte und war Feuer und Flamme. Der FC Wenden hat ein großes (Entwicklungs-)Potenzial, allein durch den sehr guten Kader der 1. Herren, den vielen Jugendmannschaften und die tolle Infrastruktur. Ich freue mich sehr auf die Mannschaft, die damit verbundene neue Aufgabe und möchte meinen Teil zu einer erfolgreichen Zukunft beim FCW beitragen.“

 

Dein Kommentar!
Name:
E-Mail:
Homepage:
Sicherheitscode eingeben
Bitte zum absenden eines Kommentares, das Bild durch ziehen der einzelnen Bildteile zusammenlegen.
Das Bild muss nicht 100% exakt gelegt werden!
Wenn ihr mit der Maus, das Captcha verlasst, sieht ihr wie das Bild aussehen muss.
IP-Adresse: 54.81.116.187
Optionen: • HTML ist AUS • BBCode ist AN • Smilies sind AN
Facebook Kommentare
Informationen
geschrieben von: Jens Grothe
Jens Grothe
26.04.2015 - 20:55
2350 Aufrufe
3
  Volltreffer
8
  Eigentor
interessante Links
n/a