News | Vorbericht zum zwölften Spieltag | KF-BS.de | Wir sind Kreisfussball

1. Kreisklasse | Vorbericht zum zwölften Spieltag




Geht man nach dem aktuellen Tabellenstand, so dürften für die meisten Paarungen des zwölften Spieltags in der 1. Kreisklasse Staffel 1 die Vorzeichen klar sein. Doch werden sich die vermeintlichen Außenseiter wohl kaum kampflos ergeben und da es ja fast jeden Spieltag sowieso immer mindestens eine dicke Überraschung gibt sollte auch dieser Spieltag nicht langweilig werden. Lassen wir uns überraschen!

 

Den Beginn des zwölften Spieltags machen die Jungs von Trainer Bernd Schaper bereits am Freitagabend in einem Flutlichtspiel am Seikenkamp in Volkmarode. Dort trifft die zweite Mannschaft des SC RW Volkmarode als mehr oder weniger klarer Favorit auf den 1. FC Pappelberg. Die Truppe aus dem Osten Braunschweigs hat in dieser Saison erst ein Spiel verloren und zwar am sechsten Spieltag auswärts mit 2:4 beim aktuellen Tabellenführer SV Melverode/Heidberg. Dort hatte sich unter anderem die teilweise doch noch ziemlich große Unerfahrenheit der jungen Mannschaft bemerkbar gemacht. Man darf gespannt sein, wie sehr sich die vielen jungen Spieler von der bekannt robusten Spielweise der Pappelberger beeinflussen lassen. Da der Gast aus dem Pappelberg im gesicherten Tabellenmittelfeld steht und Volkmarode mit Sicherheit den Anschluss an die Tabellenspitze nicht ganz verlieren möchte, ist hier mit einem sehr spannenden Spiel zu rechnen!
SC RW Volkmarode 2 gegen den 1. FC Pappelberg, Freitag - Anpfiff: 19:30 Uhr

 

Weiter geht es dann am Sonntag um 10:00 Uhr mit einem Heimspiel der SpVgg Wacker gegen den aktuellen Tabellenführer aus dem Heidberg. Alles andere als ein klarer Sieg der Heidberger gegen die sich im Abstiegskampf befindenen Wackeraner aus dem Südosten Braunschweigs, wäre hier eine faustdicke Überraschung, auch wenn sich bei der SpVgg Wacker mit zwei Unentschieden in den letzten beiden Spielen ein kleiner Aufwärtstrend erkennen lässt. Die Heidberger schlugen am letzten Spieltag in buchstäblich letzter Sekunde die zweite Mannschaft des TSV Lamme und wollen ihre Erfolgsserie nach dem „Ausrutscher“ am achten Spieltag beim SC Victoria mit Sicherheit fortsetzen!
SpVgg Wacker gegen den SV Melverode/Heidberg, Sonntag - Anpfiff: 10:00 Uhr

 

Bereits eine dreiviertel Stunde später ist Anpfiff in Querum wo der heimische SV als doch mehr oder weniger krasser Außenseiter gegen den SC Victoria antritt. Drei Niederlagen der Querumer in den letzten drei Ligaspielen, stehen zwei Siege der Gäste aus der Illerstraße gegenüber, doch die Querumer werden sicher alles tun um ihrem Negativtrend ein Ende zu setzen.
SV Querum gegen den SC Victoria, Sonntag - Anpfiff: 10:45 Uhr

 

Um 11:00 Uhr begrüßt dann die dritte Mannschaft der Freien Turner die SG Timmerlah/MTV auf Kunstrasen. Auch hier stehen die Vorzeichen eigentlich relativ klar: Kann die SG Timmerlah/MTV für eine Überraschung sorgen und die Serie der seit bereits sechs Spielen siegreichen Turner stoppen? Machbar ist es, wie die zweite Mannschaft des MTV Hondelage am letzten Spieltag zeigte und erst nach großem Kampf mit 3:4 von den Freien Turnern niedergerungen werden konnte.
FT Braunschweig 3 gegen die SG Timmerlah/MTV, Sonntag - Anpfiff: 11:00 Uhr

 

Gegen Mittag um 12:30 Uhr, steigt dann das Duell von Eintrachts Dritter, mit der Zweiten vom MTV Hondelage. Der Tabelle nach zu urteilen stehen auch hier alle Zeichen auf Heimsieg, jedoch hat die Heimelf vom Biberweg ihre letzten beiden Spiele verloren und bei der zweiten Mannschaft vom MTV ist zumindest ein kleiner Aufwärtstrend erkennbar. Einem doch zumindest in der Höhe nach ziemlich überraschendem 5:1-Auswärtssieg in Lamme folgte ein 1:1 zu Hause gegen Wacker und die bereits erwähnt knappe Niederlage gegen die Freien Turner. Man darf gespannt sein ob die Eintracht ihre Negativserie stoppen oder Hondelage vielleicht doch für eine, zumindest kleine, Überraschung sorgen kann.
BTSV Eintracht 3 gegen den MTVHondelage 2, Sonntag - Anpfiff: 12:30 Uhr

 

Den Abschluss des Spieltags machen zwei Spiele um 13:00 Uhr: Die zweite Mannschaft des TSC Vahdet empfängt den SV Stöckheim und die Zweitvertretung des TSV Lamme die zweite Garde des SV Kralenriede. Sollten hier allzu große Überraschungen ausbleiben, ist hier mit zwei Auswärtssiegen zu rechnen. So ist der TSC mit bereits 59 Gegentoren in erst zehn Spielen die Schießbude der Liga und stellt mit 14 geschossenen Toren zudem eine der schwächsten Offensiven. Auch Lamme hat eine ziemlich „sparsame“ Offensive und zählt jedoch mit erst 19 kassierten Gegentreffern mit zu den besten Defensivreihen der Liga. Am Ehesten ist hier also noch mit einer Lammer als mit einer Überraschung des TSC zu rechnen, auch wenn dies aufgrund der jüngsten Negativserie von fünf Niederlagen in Folge ziemlich unwahrscheinlich ist.
TSC Vahdet 2  gegen den SV Stöckheim, Sonntag - Anpfiff: 13:00 Uhr
TSV Lamme 2 gegen den SV Kralenriede 2, Sonntag - Anpfiff: 13:00 Uhr

 

 

 
12. Spieltag (06.11.2015)
Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft Ergebnis Partie edit
19:00 SC RW Volkmarode 2 1.FC Pappelberg offen Info edit
   8.11.2015
10:00 SpVgg Wacker SV Melverode/Heidberg offen Info edit
10:45 SV Querum SC Victoria offen Info edit
11:00 Freie Turner 3 SG Timmerlah/MTV offen Info edit
12:30 Eintracht 3 MTV Hondelage 2 offen Info edit
13:00 TSC Vahdet 2 SV Stöckheim offen Info edit
13:00 TSV Lamme 2 SV Kralenriede 2 offen Info edit

 

Dein Kommentar!
Name:
E-Mail:
Homepage:
Sicherheitscode eingeben
Bitte zum absenden eines Kommentares, das Bild durch ziehen der einzelnen Bildteile zusammenlegen.
Das Bild muss nicht 100% exakt gelegt werden!
Wenn ihr mit der Maus, das Captcha verlasst, sieht ihr wie das Bild aussehen muss.
IP-Adresse: 54.81.71.187
Optionen: • HTML ist AUS • BBCode ist AN • Smilies sind AN
Facebook Kommentare
Informationen
geschrieben von: Sven Hagemann
Sven Hagemann
06.11.2015 - 12:05
1192 Aufrufe
5
  Volltreffer
0
  Eigentor
• Tabelle
Platz Name Diff. Pkt.
1 Freie Turner 3 74 54
2 SV Melverode/Heidberg 58 49
3 SV Kralenriede 2 23 39
4 SC Victoria 19 35
5 Eintracht 3 15 31
6 SC RW Volkmarode 2 12 28
7 TSV Lamme 2 1 28
8 SG Timmerlah/MTV -9 28
9 MTV Hondelage 2 1 23
10 SV Stöckheim -25 22
11 1.FC Pappelberg -53 19
12 SV Querum -20 12
13 SpVgg Wacker -35 11
14 TSC Vahdet 2 -61 9
interessante Links
n/a