News | Vorbericht: Der 13. Spieltag | KF-BS.de | Wir sind Kreisfussball

1. Kreisklasse | Vorbericht: Der 13. Spieltag

 

Auch der 13. Spieltag verspricht, zumindest nach den aktuellen Tabellenständen, wenig Spannung. Aber auch hier gilt, wie bereits am Spieltag zuvor, es kann und wird sicher wieder die ein oder andere Überraschung geben. Zudem stehen zwischen der zweiten Mannschaft des MTV Hondelage und der Zweiten des SC Volkmarode sowie  dem 1. FC Pappelberg und dem SV Querum zwei kleine Derbys an, was immer für zusätzliche (An)Spannung sorgt. Denn wie heißt es immer so schön? „Derbys schreiben ihre eigenen Gesetze!“

 


 

1. FC Pappelberg - SV Querum

        10:30 Uhr - Sportanlage Franzsches Feld    

 


Bereits um 10:30 Uhr spielen die Jungs vom 1. FC Pappelberg „zu Hause“ gegen den SV Querum - zumindest wenn man nach der Platz- und nicht nach der Ortswahl geht. Favorit bei dieser Paarung am Franzschen Feld sind sicher die Pappelberger, erst Recht nach ihrem doch recht überraschenden Sieg am letzten Spieltag in Volkmarode. Ausschlaggebend wird wohl sein ob die Pappelberger ihre Undiszipliniertheiten halbwegs in den Griff bekommen, denn mit bereits 32 gelben, 2 gelb-roten und einer glatt roten Karten nach erst 10 Spielen „führen“ sie die Fairnesstabelle der Liga mit deutlichem Abstand auf den Nächstplatzierten von unten an und auch in Volkmarode dezimierten sie sich trotz komfortabler Führung durch eine Unsportlichkeit selber. Fußballerisch sind sie, wie man bereits am letzten Freitag gesehen hat, immer für eine Überraschung gut und zumindest laut Tabellenstand sollte die Partie gegen den SV aus Querum eigentlich eine klare Sache für den FCP werden.

 

 

SV Kralenriede 2 - SpVgg. Wacker

        11:00 Uhr - Kralenriede    

 


Der derzeitige Tabellensechste, die zweite Mannschaft des SV Kralenriede, trifft zu Hause auf die SpVgg. Wacker. Die Heimmannschaft musste am letzten Spieltag eine bittere und wohl auch eher unerwartete 3:4-Auswärtsniederlage bei der zweiten Mannschaft des TSV Lamme hinnehmen und der Gast aus Wacker kassierte, mit gerade einmal 11 Spielern im Kader, eine 0:7-Klatsche zu Hause gegen den derzeitigenTabellenführer aus dem Heidberg. Man darf gespannt sein, ob den Wackeranern zumindest an diesem Spieltag wieder mehr Spieler zur Verfügung stehen. Unabhängig davon, sollte aber auch hier die Rollenverteilung klar sein: Alles andere als ein klarer Kralenrieder Sieg wäre hier doch eine faustdicke Überraschung.

 

 

SV Stöckheim - Freie Turner 3

        11:00 Uhr - Hohe Wiese 33a   

 


Auch die zweite Paarung um 11:00 Uhr in Stöckheim verspricht nicht wirklich viel Spannung. Während der SV am letzten Sonntag nach der Platzsperre am Heidberg kurzfristig spielfrei hatte, jagte die dritte Vertretung der Freien Turner die stark ersatzgeschwächte SG Timmerlah/MTV mit 8:0 aus dem Prinzenpark. Ausschlaggebend wird hier wohl sein, wie sehr die Spieler der freien Turnerschaft die „Doppelbelastung“ verkraften, da sie ja bereits zwei Tage vorher, nämlich am Freitagabend um 19:00 Uhr, ein Nachholspiel in Volkmarode zu bestreiten hatten. Dennoch ist eher mit einem doch relativ klaren Sieg der dritten Garde der Freien Turner zu rechnen.

 

 

MTV Hondelage 2 - SC RW Volkmarode 2

        11:00 Uhr - Tränkeweg 7    

 


Das dritte Spiel um 11:00 Uhr verspricht vielleicht mit am meisten Spannung, denn hier kommt es in Hondelage bei der Paarung zwischen der zweiten Mannschaft des ortsansässigen MTV und der zweiten Mannschaft des Nachbarvereins SC RW Volkmarode doch zu einem kleinen Derby. Auch hier bleibt abzuwarten, wie die jungen Spieler des SC die Doppelbelastung durch das bereits weiter oben erwähnte Nachholspiel verkraften werden. Sportlich sind sicher die Volkmaroder vom Seikenkamp der Favorit, zumal der kurze Aufwärtstrend der Hondelager mit der 0:2-Auswärtsniederlage bei der dritten Mannschaft der Eintracht am Biberweg ein jähes Ende fand. 

 

 

SV Melverode/Heidberg - TSC Vahdet 2

        13:00 Uhr - Glogaustraße 12   

 


In der Mittagszeit findet das Aufeinandertreffen zweier Fußballwelten statt. Alles andere als ein Kantersieg des derzeitigenTabellenführers SV Melverode/Heidberg gegen den Tabellenletzten, ebenfalls am Heidberg heimischen, TSC Vahdet 2, wäre eine riesen Überraschung. Zwar dürften die TSC’ler durch die Pause am letzten Wochenende ausgeruhter sein, jedoch sollte das wohl kaum den doch sehr deutlich ersichtlichen Unterschied wettmachen. 

 

 

SC Victoria - TSV Lamme 2

        14:00 Uhr - Illerstraße 44    

 


Den Abschluss des Spieltags machen der SC Victoria und die zweite Mannschaft des TSV Lamme um 14 Uhr an der Illerstraße. Die Heimmannschaft tat sich am letzten Spieltag beim SV Querum schwerer als gedacht und gewann erst durch zwei späte Tore 2:0. Der Gast aus dem Westen Braunschweigs sorgte durch den 4:3-Heimsieg gegen den damaligen Tabellenvierten aus Kralenriede für eine der Überraschungen am letzten Spieltag. Eine klare Prognose zu machen, ist bei dieser Paarung sehr schwer. Es wird wohl wieder mal darauf ankommen, ob die Lammer auf ihre gewohnt stabile Defensive zählen können und ob der Gastgeber aus der Illerstraße, wieder auf seinen Toptorjäger Patrick Seidel und Spielmacher Mohamed Ayadi setzen kann. 

 

 

SG Timmerlah/MTV - Eintracht BS 3

        verschoben!   

 


Die Partie zwischen der SG Timmerlah/MTV und der dritten Mannschaft der Eintracht wurde auf das nächste Jahr verschoben, wodurch es an diesem Spieltag nur zu sechs Paarungen kommt.

 

Lasset die Spiele also beginnen! Für etwas (mehr) Spannung ist diesmal also (doch) gesorgt!

Dein Kommentar!
Name:
E-Mail:
Homepage:
Sicherheitscode eingeben
Bitte zum absenden eines Kommentares, das Bild durch ziehen der einzelnen Bildteile zusammenlegen.
Das Bild muss nicht 100% exakt gelegt werden!
Wenn ihr mit der Maus, das Captcha verlasst, sieht ihr wie das Bild aussehen muss.
IP-Adresse: 54.90.237.148
Optionen: • HTML ist AUS • BBCode ist AN • Smilies sind AN
Facebook Kommentare
Informationen
geschrieben von: Sven Hagemann
Sven Hagemann
13.11.2015 - 16:42
744 Aufrufe
0
  Volltreffer
1
  Eigentor
• Tabelle
Platz Name Diff. Pkt.
1 Freie Turner 3 74 54
2 SV Melverode/Heidberg 58 49
3 SV Kralenriede 2 23 39
4 SC Victoria 19 35
5 Eintracht 3 15 31
6 SC RW Volkmarode 2 12 28
7 TSV Lamme 2 1 28
8 SG Timmerlah/MTV -9 28
9 MTV Hondelage 2 1 23
10 SV Stöckheim -25 22
11 1.FC Pappelberg -53 19
12 SV Querum -20 12
13 SpVgg Wacker -35 11
14 TSC Vahdet 2 -61 9
interessante Links
n/a