News | SV Schwarzer Berg trennt sich frühzeitig von Melaouah | KF-BS.de | Wir sind Kreisfussball

Bezirksliga | SV Schwarzer Berg trennt sich frühzeitig von Melaouah

 

Wie uns am Nachmittag mitgeteilt wurde, trennte sich der SV Schwarzer Berg am gestrigen Abend mit sofortiger Wirkung von Trainer Mohamed Melaouah. Das heutige Training wird bereits vom neuen Trainerduo geleitet.

 

Vor knapp vier Wochen gab Mohamed Melaouah bekannt, dass er nach der Saison 2015/2016 nicht weiter das Amt des Trainers ausführen wird und den Verein SV Schwarzer Berg verlässt. Als Grund für diesen Schritt gab Melaouah "beschränkte Mittel des Vereins" an, mit denen es "auf Dauer nicht geht". Nach dem Bezirksligaaufstieg und der Teilnahme am Kreispokalfinale, erreichte Melaouah mit dem Team den Klassenerhalt in der vergangenen Bezirksligasaison.

 

Aktuell spielt man um den Abstieg in der Bezirksliga und hat die letzten fünf Spiele verloren. Melaouah zweifelte nach "unterirdischen" Spielen gegen MTV Salzdahlum und SV Lauingen/Bornum an seiner Entscheidung, seinen Rücktritt so früh bekanntgeben zu haben und suchte erneut das Gespräch mit der Mannschaft. Das Team reagierte und zeigte trotz weiterer Niederlagen in den darauf folgenden drei Spielen ein komplett anderes Gesicht.  "Wir haben unglücklich verloren, aber die Mannschaft hat nach dem Gespräch eine hervorragende Reaktion gezeigt", so Melaouah gegenüber kf-bs.de. Dennoch die Entlassung: "Fünf Niederlagen in Folge sind ein Brett. Ich kann es nachvollziehen, dass der Verein so handelt und dem neuen Trainer die Möglichkeit gibt, die Mannschaft kennenzulernen", so Melaouah und stellt klar, dass er die Entscheidung des Vereins zwar vollstens respektiert, aber ihm das "akzeptieren schwer fällt". "Ich wünsche der Mannschaft alles alles gute und bin felsenfest davon überzeugt, dass sie nicht absteigen wird", so Melaouah am Ende des Gespräches.

 

Auch der Verein nennt in einer Pressemitteilung Gründe für die Trennung: "Zum einen die derzeitig unbefriedigende sportliche Situation (die Mannschaft stürzte in wenigen Wochen vom 5. Tabellenplatz bis kurz vor einen Abstiegsplatz) und zum anderen die vom Trainer bereits Ende September getätigte Aussage im kommenden Sommer aufzuhören." und sah sich aufgrunddessen kurzfristig gezwungen zu handeln und eine Veränderung der Situation herbeizuführen.

 

Mit dem neuen Trainerduo Marco Heidemann und Michael Klopp (zuletzt SSV Remlingen) ist schnell eine Lösung gefunden wurden. Bereits am heutigen Abend werden die beiden das Training des Bezirksligateams leiten.

Dein Kommentar!
Name:
E-Mail:
Homepage:
Sicherheitscode eingeben
Bitte zum absenden eines Kommentares, das Bild durch ziehen der einzelnen Bildteile zusammenlegen.
Das Bild muss nicht 100% exakt gelegt werden!
Wenn ihr mit der Maus, das Captcha verlasst, sieht ihr wie das Bild aussehen muss.
IP-Adresse: 54.198.134.104
Optionen: • HTML ist AUS • BBCode ist AN • Smilies sind AN
Facebook Kommentare
Informationen
geschrieben von: Jens Grothe
Jens Grothe
25.11.2015 - 21:09
1908 Aufrufe
1
  Volltreffer
7
  Eigentor
interessante Links
n/a