News | Nur wenige Partien am Sonntag? | KF-BS.de | Wir sind Kreisfussball

1. Kreisklasse | Nur wenige Partien am Sonntag?

 

Nachdem aufgrund der zuletzt doch sehr widrigen Witterungsverhältnisse bereits an den letzten beiden Spieltagen jeweils nur eine Paarung in der 1. Kreisklasse Staffel 1 stattfinden konnte, hatte sich die Wetterlage in den letzten Tagen etwas stabilisiert. Dennoch ereilte uns im Laufe des Vormittags die Nachricht von der Stadt, dass weiterhin alle städtischen Naturrasenspielfelder für den Spiel- und Trainingsbetrieb bis einschließlich kommenden Montag, dem 30. November, gesperrt bleiben. Insofern ist wieder mit einigen Spielausfällen zu rechnen und wir werden uns dementsprechend im folgenden Vorbericht überwiegend auf die voraussichtlich stattfindenen Begegnungen fokussieren.

 

„Leidtragende“ der Sperrung der städtischen Sportanlagen werden wohl die Partien SC RW Volkmarode 2 gegen MTV Hondelage 2, SpVgg Wacker gegen SV Kralenriede 2 und TSC Vahdet 2 gegen den SV Melverode/Heidberg sein, wodurch vor allem die Rot-Weißen vom Seikenkamp auf ihre „Derbyrevanche“ etwas länger warten müssen, als wahrscheinlich geplant und gewünscht.

 

Bleiben noch vier Paarungen am 15. Spieltag, der eigentlich der letzte offizielle Spieltermin in diesem Jahr ist, gäbe es nicht mittlerweile schon wieder einige angesetzte Nachholspiele und Nachholspieltage.

 

 

Freie Turner 3 - SV Stöckheim

        9:00 Uhr - Kunstrasenplatz Herzogin-Elisabeth-Straße 78    

 

 

Den Beginn darf der aktuelle Tabellenführer Freie Turner 3 am frühen Morgen mit einem Heimspiel gegen den SV Stöckheim machen. Die Stöckheimer sind mittlerweile durch die vielen Spielausfälle fast einen Monat ohne Spielpraxis. Aber auch der Gastgeber aus dem Prinzenpark wäre am Sonntag dann schon etwas mehr als zwei Wochen aus dem Spielrhythmus. Unabhängig davon, sollte der Verlauf dieses Spiels jedoch relativ einseitig werden, wenn man auf den bisherigen Saisonverlauf der beiden Mannschaften schaut. Die dritte Mannschaft der Freien Turner ist neben dem SV Melverode/Heidberg der Dominator der Liga und aktueller Tabellenführer mit nur zwei Niederlagen und einem Spiel mehr als der Verfolger aus dem Süden Braunschweigs. Die Stöckheimer dagegen stecken mit aktuell zehn Punkten aus neun Spielen und einer Tordifferenz von 21:33 im Tabellenkeller fest und wollen weiterhin Punkte gegen den Abstieg sammeln.
 

 

SV Querum - 1. FC Pappelberg

        10:45 Uhr - Bohnenkamp 18    

 

Zu einem Derby könnte es um 10:45 Uhr in Querum bei der Paarung zwischen dem heimischen SV und dem Gast aus dem Pappelberg kommen. Ist das Hinspiel vor zwei Wochen noch ausgefallen, könnte das Spiel dieses Mal aufgrund der sich in den letzten Tagen doch ziemlich verbessernden Wettersituation vielleicht stattfinden, da die Querumer über eine eigene Anlage verfügen und somit nicht von der Sperrung der städtischen Plätze betroffen sind. Die Pappelberger verloren zwar am letzten Spieltag etwas überraschend mit 4:6 zu Hause gegen die Reserve des TSV Lamme, gehen aber dennoch als deutlicher Favorit in diese Partie, da beim SV aus Querum in dieser Saison bisher noch nicht so wirklich viel zusammenläuft. Ein drittletzter Tabellenplatz, mit sechs Punkten aus elf Spielen, einer Tordifferenz von 21 zu 38 und nur durch die bessere Tordifferenz nicht auf einem Abstiegsplatz, sprechen doch eine ziemlich deutliche Sprache. Vielleicht kann Querum aber für eine kleine Überraschung sorgen, denn Derbys schreiben ja bekanntlich oft ihre ganz eigenen Gesetze…
 

 

Eintracht 3 - SG Timmerlah/MTV

        11:30 Uhr Kunstrasenplatz Biberweg    

 

Ein weiteres Spiel mit klaren Vorzeichen dürfte uns am Biberweg erwarten, bei dem die dritte Mannschaft der Eintracht die Gäste der SG Timmerlah/MTV empfängt. Auch diese beiden Mannschaften haben, genau wie die meisten anderen, eine mittlerweile schon etwas längere Spielpause hinter sich. Während sich die „Blau-Gelben“ heimlich still und leise auf den vierten Tabellenplatz vorgearbeitet haben, hat der Gast immer wieder mit Personalproblemen zu kämpfen und findet sich dementsprechend auf einem mehr oder weniger enttäuschenden elften Tabellenplatz wieder. Jedoch hat man mit neun Spielen neben dem SC Victoria und dem SV Stöckheim die bisher Wenigsten in der Liga bestritten. Trotzdem wird die Heimmannschaft höchstwahrscheinlich die drei Punkte am Biberweg behalten, da sie bisher im Laufe der Saison einfach die größere Konstanz gezeigt hat.
 

 

TSV Lamme 2 - SC Victoria

        13:00 Uhr - Lammer Heide    

 

Die spannendste Partie des 15. Spieltags dürfte gegen die Mittagszeit in Lamme angepfiffen werden, wenn die Zweitvertretung des heimischen TSV auf den SC Victoria trifft. Die Lammer waren eine von zwei Mannschaften, die am letzten Spieltag im Einsatz waren und gewannen etwas überraschend mit 6:4 auswärts beim 1. FC Pappelberg. Der Gast aus der Illerstraße steht zur Zeit auf dem fünften Tabellenplatz, hat wie bereits geschrieben jedoch auch erst neun Spiele bestritten. Die Tendenz aufgrund der aktuellen Tabellensituation und der bisher gezeigten Leistungen spricht eher für die „Victorianer“. Allerdings hat man am letzten Spieltag gesehen, dass der Gastgeber aus dem Westen Braunschweigs immer für eine Überraschung gut ist. Man darf also durchaus gespannt sein wie diese Partie ausgehen wird.
 

 

SC RW Volkmarode 2 - MTV Hondelage 2

        Schulsportplatz Volkmarode gesperrt    

 

 

TSC Vahdet 2 - SV Melverode/Heidberg

        Sportanalge Melverode gesperrt    

 

 

SpVgg. Wacker - SV Kralenriede

        Sportanlage Jahnplatz gesperrt    

 


 

Dein Kommentar!
Name:
E-Mail:
Homepage:
Sicherheitscode eingeben
Bitte zum absenden eines Kommentares, das Bild durch ziehen der einzelnen Bildteile zusammenlegen.
Das Bild muss nicht 100% exakt gelegt werden!
Wenn ihr mit der Maus, das Captcha verlasst, sieht ihr wie das Bild aussehen muss.
IP-Adresse: 54.224.234.8
Optionen: • HTML ist AUS • BBCode ist AN • Smilies sind AN
Facebook Kommentare
Informationen
geschrieben von: Sven Hagemann
Sven Hagemann
27.11.2015 - 13:42
961 Aufrufe
0
  Volltreffer
3
  Eigentor
• Tabelle
Platz Name Diff. Pkt.
1 Freie Turner 3 74 54
2 SV Melverode/Heidberg 58 49
3 SV Kralenriede 2 23 39
4 SC Victoria 19 35
5 Eintracht 3 15 31
6 SC RW Volkmarode 2 12 28
7 TSV Lamme 2 1 28
8 SG Timmerlah/MTV -9 28
9 MTV Hondelage 2 1 23
10 SV Stöckheim -25 22
11 1.FC Pappelberg -53 19
12 SV Querum -20 12
13 SpVgg Wacker -35 11
14 TSC Vahdet 2 -61 9
interessante Links
n/a