News | Nachbericht: Der 14. Spieltag | KF-BS.de | Wir sind Kreisfussball

Kreisliga | Nachbericht: Der 14. Spieltag

 

Kalt und torreich war es wieder mal am Sonntag in der Kreisliga. Der Tabellenkeller bleibt wie er ist, die beiden Spitzenteams setzen ihre Serien fort und die Verfolger nehmen sich die Punkte gegenseitig weg.

 


        Lehndorfer TSV 2 - SV Broitzem (2 : 3)    

 

 

Um 12 Uhr ging es am Blitzeichenweg mit der Partie der Verfolger zwischen dem Lehndorfer TSV 2 und SV Broitzem los. Der Gast aus Broitzem gewann durch einen Doppelpack von Mats Witzel sowie einen Treffer von Patrick Kistner mit 3:2. Für den LTSV erzielte Jens Ortmann den zwischenzeitlichen Ausgleich und Lando Leibe in der Schlussphase den Anschlusstreffer. Am Ende gab es noch zwei Platzverweise wegen harten Foulspielen. "Es war kein überhartes Spiel, nur am Ende sehr umkämpft", äußert sich Broitzems Co-Trainer Volker Schulz.

 

        MTV Hondelage - TV Mascherode (6 : 3)    

 

Zwei Stunden später forderte der MTV Hondelage den TV Mascherode zum Tanz auf  - gespielt wurde dem kleinen Kunstrasen am Tränkeweg. Während das Halbzeitergebnis von 1:1 noch keine großen Highlights darbot, wurde die zweite Halbzeit eine ware Torschlacht: Hondelage ging schnell durch Mirko Jürgens und Thorben Podehl mit in Führung, bevor Timo Mertel den Anschluss erzielte. Weitere ruhige 20 Minuten begannen,  bevor die Schlussphase torreich wurde. Vier Tore in elf Minuten sorgten für einen 6:3 Endstand. Ole Broders vom MTV markierte in diesen elf Minuten einen Dreierpack. Auch Timo Mertel sorgte für einen Dreierpack in diesem Spiel, hatte allerdings keinen Grund zum Jubel - Mascherode reiste mit null Punkten ab.

 


Fotostrecke von Hartmut Slotta


Hier geht es zur kompletten Galerie

 

        VfB Rot-Weiß - SG Waggum/Bevenrode (4 : 0)    

 

Zeitgleich begann am Madamenweg die Partie zwischen dem VfB Rot-Weiß und der SG Waggum/Bevenrode. Die Männer von Thomas Dorawa konnten durch Tore von Alexander Plaianu (2), Ibrahim Badiki und Kevin Hintersdorf mit 4:0 gewinnen. Der VfB bleibt somit dicht am Tabellenführer SV Kralenriede. SG Waggum/Bevenrode muss nach einem kleinen Lauf die bereits siebte Niederlage in der Saison hinnehmen, behält aber einen ordentlichen Vorsprung zu den Abstiegsrängen.

 


Fotostrecke von Jens Grothe


Hier geht es zur kompletten Galerie

 

        FC Wenden - KS Polonia (6 : 2)    

 

Acht Tore fielen in Wenden, wo der KS Polonia gastierte. Der Gast ging sogar durch Steffen Schröter in Führung, aber Sven Meyer glich noch vor dem Pausenpfiff aus. Mitte der zweiten Halbzeit sorgte Marcel Baschin für die Führung des FCW, Polonia glich aber per Strafstoß von Patrick Rübeling aus. Dies hielt nur wenige Minuten, denn Baschin war erneut zur Stelle und erzielte das 3:2. In den letzten zehn Spielminuten setzte Wenden nochmal zur Schlussoffensive an und Polonia konnte nicht mehr standhalten. Das dritte Tor an diesem Tag von Baschin und zwei Treffer von Kapitän Nico Popp sorgten für den 6:2-Endstand.

 

        SG Watenbüttel/Völkenrode - SV Kralenriede (0 : 13)    

 

Aufsteiger SG Watenbüttel/Völkenrode konnte eine Julian Kleinecke-Show am Sonntag nicht verhindern. Der Torjäger erzielte sechs von 13 Toren für den SV Kralenriede. Außerdem trugen sich Rene Helmke, Jens Schleicher, Rene Schulz, Dennis Mysliwiec, Juri Leinweber, Marc Zimmermann und Sven Brzesofsky in die Torschützenliste ein. Watenbüttel/Völkenrode wirkte überfordert und kam nur selten an den Ball. Zwei Freistöße in der ersten Halbzeit brachten die größte Gefahr für den Gastgeber. Zu Beginn der zweiten Halbzeit versuchte es die Mannschaft von Dirk Schmidt-Salewski nochmal, verlor aber die Duelle in der Offensive.

 


Fotostrecke Friedhelm Brauner


Hier geht es zur kompletten Galerie

Dein Kommentar!
Name:
E-Mail:
Homepage:
Sicherheitscode eingeben
Bitte zum absenden eines Kommentares, das Bild durch ziehen der einzelnen Bildteile zusammenlegen.
Das Bild muss nicht 100% exakt gelegt werden!
Wenn ihr mit der Maus, das Captcha verlasst, sieht ihr wie das Bild aussehen muss.
IP-Adresse: 54.80.8.44
Optionen: • HTML ist AUS • BBCode ist AN • Smilies sind AN
Facebook Kommentare
Informationen
geschrieben von: Jens Grothe
Jens Grothe
24.11.2015 - 13:17
1454 Aufrufe
2
  Volltreffer
2
  Eigentor
• Tabelle
Platz Name Diff. Pkt.
1 SV Kralenriede 66 59
2 VfB Rot-Weiß 71 56
3 SV Gartenstadt 18 49
4 TSV Lamme 18 47
5 SV Broitzem 29 46
6 VfL Leiferde 9 39
7 FC Wenden 8 39
8 Lehndorfer TSV 2 1 33
9 MTV Hondelage 11 32
10 TV Mascherode -5 31
11 SG Waggum/Bevenrode -20 29
12 TVE Veltenhof -29 21
13 KS Polonia -46 17
14 SG Watenb./Völkenr. -131 4
interessante Links
n/a