News | KF-BS Allstars beim CHAOS-B?ttel Kleinfeldturnier | KF-BS.de | Wir sind Kreisfussball

Herrenfussball Allgemein | KF-BS Allstars beim CHAOS-B?ttel Kleinfeldturnier

Bei gefühlten 35 Grad sprang das Kreisfussball-Braunschweig Allstars Team kurzfristig beim 2. CHAOS-Büttel Kleinfeldturnier ein, da eine Mannschaft nicht teilnehmen konnte. Nach einer souveränen Gruppenphase setzte man sich auch im Halbfinale und Finale durch und gewann das DING!

Mit dem jüngsten LineUp in der langen KF-BS Allstar Geschichte traten wir also um 11:00 Uhr zu unserem ersten Gruppenspiel an.

Der Kader
Miles Wolf inaktiv, KF-BS.de 23 Jahre 1 Tore
Jens Grothe inaktiv, KF-BS.de 23 Jahre 3 Tore
Marco Sallemi SC Leoni (1. Kreisklasse) 31 Jahre 4 Tore
Yannick Anders SCE Gliesmarode (3. Kreisklasse) 19 Jahre /
Fabian Kischka SCE Gliesmarode (3. Kreisklasse) 19 Jahre /
Daniel Sgodzaj SC RW Volkmarode 2 (1. Kreisklasse) 20 Jahre 2 Tore
Garret Bockmann inaktiv, zuletzt BSC Acosta B1 20 Jahre 2 Tore
Patrick Mosenheuer BSC Acosta 2 (Kreisliga) 20 Jahre 1 Tore
Berk Kaya BSC Acosta A2 (Bezirksliga Jugend) 17 Jahre 2 Tore
Benjamin Rißling SpVgg. Wacker (1. Kreisklasse) 20 Jahre 4 Tore
Bryant McBride SC Leoni (1. Kreisklasse) 26 Jahre 5 Tore


Fotostrecke von Jens Grothe


Hier geht es zur kompletten Galerie

Wie bei jedem Fussballbesuch von Jens Grothe und Marco Sallemi, holte Marco (Trainer SC Leoni und KF-BS Allstarteam-Allstar) Jens von zu Hause ab. Und wie bei jedem Besuch, kam Marco zu spät! Nach Kommunikationsfehler stand Jens zirka 15 Minuten an der falschen Stelle und hatte schon vor 10 Uhr den ersten Sonnenbrand, wie sollte das erst beim Turnier werden? Als Marco endlich da war, kamen wir zusammen mit Neuling McBride um 10:40 Uhr in Watenbüttel an. Eine schockierende What's app Nachricht von Benny Rißling an Jens sorgte direkt für schlechte Laune. Wie aus alten MTV -Zeiten bekannt, sorgte ein lockeres: "Scheisse, voll verpennt" von Benny, für schlechte laune und eine patzige Antwort: "Bleib liegen, ich ruf wen anders an!". Das: "War nur spaß, wo bleibt ihr denn?", machte dann doch wieder ein wenig glücklicher, denn es sollte Benny's großer Tag werden.. Mehr dazu aber später. Als alle auf den Parkplatz eingetrudelt waren, stellten Yannick Anders und Jens fest, dass gestern ja doch noch drei Leute abgesagt hatten und wir noch einen Spieler nominieren könnten. So viel Chaos, vor 11:00 Uhr.. Jens is BACK IN BUSINESS! Zum Glück ist Yannick nur mit Fussball-Süchtigen befreundet und konnte somit nach Garret Bockmann, Patrick Mosenheuer und Fabian Kischka auch noch einen vierten Spieler an Land ziehen, der nach seinem Anruf einfach mal direkt aufsteht und los fährt.. Auf einem Sonntag.. schön blöd! Freundlich empfangen, aber dennoch mit komischen blicken, (immerhin hatten wir auf den Trikots SCE Gliesmarode stehen..) starteten wir in das CHAOS-BÜTTEL Turnier..


Ein starkes Team: Marco Sallemi (li.) und Bryant McBride (re.).

Ein absolutes Wetter-CHAOS gab es in "Büttel" von Anfang an. Pollen so groß wie Kirschen erinnerten an einen Schneesturm aus 2004. Aber auch davon ließ sich unser Team nicht abbringen.. Hochmotiviert und voller Siegeswillen begann die erste Partie. Ein 3 : 0 nach Toren von Marco Sallemi, Bryant McBride und eine misslungene Flanke von Miles Wolf sorgten für ein recht eindeutiges Ergebnis nach 12 Minuten gegen die Altherren. Im zweiten Spiel zauberte Jüngling und Super-Talent Berk Kaya gegen CHAOS-Büttel 2 und machte mit seinen Gegenspielern was er wollte. CHAOS-Büttel 2, die mit Abstand bestgelaunteste und lustigste Truppe an diesem Tag, konnte einem nur Leid tun. CHAOS-Torhüter Torben Halldorn verhinderte zwar schlimmeres, musste aber zwei Mal hinter sich greifen.. Ein Tor machte Berk selber, das andere leitete er ein.. Und was für eins: Einen hohen Ball in die Spitze nahm Jens per Drehung mit und schloss Volley unten Links zum hochumjubelten 2:0 ab. Hochumjubelt wahrscheinlich weniger wegen dem Spielstand und viel mehr weil "dieser Jens" getroffen hat... Und nun blühte er so richtig auf! Gegen Völkenrode 2 traf er nach Vorarbeit von Yannick Anders erneut. Den höchsten Sieg rundeten Marco, Benny und 2x McBride mit 5 : 0 ab. Das Traumtor von Jens wurde in diesem Spiel von Kapitän, Trainer und Standardexperte Marco Sallemi getoppt: Einen flachen Pass in den Fuß, lupfte er in Messi-Manier hinter sich, und knallte den Ball aus der Drehung ins Tor.. Anstatt zu Jubeln kam direkt: "Haste das auf Video??? " Aber von der Antwort schien er sehr geschockt: "Siehst du hier ne Videokamera?"

Zwischenzeitlich musste auch das KF-BS Allstar Team nach harten Diskussionen und vielen Ausreden drei Spiele in der anderen Gruppe pfeifen. Als Neuling konnten wir zuerst McBride überreden, als zweites stellte sich Miles zur Verfügung und auch Jens kam mit der Ausrede "Ich hab totale Allergie gegen Pollen und dazu noch Rückenschmerzen". Naja, wie es so als Schiri ist wurde man mit den Worten "Pfeist du auch irgendwann mal?" ein wenig beleidigt, aber man hat es letzendlich verkraften können.


Kasperte viel rum und trägt die Nummer 9 im Tor: Fabian Kischka

Nicht zu vergessen ist jedoch die starke Defensive, die nichts zu ließ! Garret Bockmann, der mittlerweile endlich mal eingetroffene Daniel Sgodzaj und Patrick Mosenheuer verloren nahezu keinen Zweikampf und warteten nur auf ihre Tore.. Torwart Fabian Kischka musste das ein oder andere Mal zittern, guckte diverse Bälle an das Aluminium und eröffnete wie sein Frisuren-Vorbild Mats Hummels von Borussia Dortmund viele Angriffe mit langen Pässen. Nach einer kurzen Regeneration ging es direkt in die Rückrunde: Gegen die Altherren belohnten sich diesmal Daniel und Berk mit einem Tor, wie gewohnt netzte McBride und auch Garret, der sich nicht nur von seiner Libero-Position in die Sturmspitze packte, sondern auch noch 12 Minuten durchspielte, traf zum ersten Mal. In der Defensive konnten Patrick, Miles und Yannick zu Dritt aber ungefähr das leisten, was Garret in den Spielen zuvor alleine gerissen hatte. Im nächsten Spiel durfte auch Jens dann mal wieder ran und wie es so ist, machte er dann natürlich auch ein Tor.. Das zweite machte Patrick, der sich somit auch in die Torjägerliste eintrug. Beim letzten Gruppenspiel war das Ziel vom Team Miles Wolf und Marco Sallemi nur eins: Zu Null! So spielte man auch, ging hart in die Knochen und verteidigte mit Mann und Maus das eigene Tor, denn die Konzentration von Fabian Kischka ließ von Spiel zu Spiel nach und teilweise verwechselte er den gegnerischen Strafraum mit seinem eigenen. Nach dem ein oder anderen harten und umstrittenen Foul traf erneut Garret, Daniel und auch Benny mal wieder!


Vor lauter Anstrengung total ins Schwitzen gekommen: Patrick Mosenheuer.

Im Halbfinale trafen wir dann auf die Allstars Watenbüttel, mit denen wir uns sehr schwer taten. Ein fataler Rückpass vom sonst so souveränen Garret, brachte sogar den ersten Gegentreffer im Turnier. Wäre Fabian etwas wacher gewesen, hätte er ihn sicherlich gehabt, also geben wir einfach dem Torwart die schuld! Garret, kopf hoch! War nicht dein Ding! Letzendlich konnten wir aber durch Tore der Leoni-Connection McBride und Marco nach klasse Einleitung durch Garret und Patrick noch 2:1 gewinnen und ins Finale einziehen. Doppelpass, ausgefummelt, quer gelegt, Tor ! - so einfach kann fussball sein.


Nach seinem Fehler wollte Garret Bockmann einfach nur weg. Kischka kann sich vor lachen kaum halten.

Im Finale gegen CHAOS-Büttel 1 mussten wir dann aber noch eine Schippe drauflegen, denn hier standen uns ein paar erfahrene und willige Fussballer gegenüber. Genau das richtige Spiel für Benny 'Bomber' Rißling. Zwei Tore von ihm und eins von Marco 'Legende' Sallemi brachten das 3:1. Eine laufstarke Partie, in der vorallem Laufwunder McBride durch seine schnelligkeit, unserer Abwehr mit Yannick, Garret, Patrick und Daniel, sowie unser Mittelfeld Stratege Miles 'thehammer' Wolf überzeugten. Benny war so stark, das sogar sein Schuh kaputt ging, aber als Jens den Siegeswillen in Bennys Augen sah, zog er sofort seinen aus und stellte ihn Benny zur Verfügung.. Mit zwei verschiedenen Schuhen war Benny dann nicht nur der Beste, sondern auch der modischste Spieler auf dem Platz... Und da so gut wie kein Besucher diesen endlos langen Text gelesen hat, und wahrscheinlich nur das Allstar Team sich die Mühe gemacht hat.. Muss ich sagen: GEILES TEAM! IMMER WIEDER GERNE! WIR SIND DIE BESTEN! 

Danke CHAOS-Büttel für das lustige und geile Turnier. Vorallem Andre Marcus für die komplette Organisation!


Prooooost!

Dein Kommentar!
Name:
E-Mail:
Homepage:
Sicherheitscode eingeben
Bitte zum absenden eines Kommentares, das Bild durch ziehen der einzelnen Bildteile zusammenlegen.
Das Bild muss nicht 100% exakt gelegt werden!
Wenn ihr mit der Maus, das Captcha verlasst, sieht ihr wie das Bild aussehen muss.
IP-Adresse: 54.156.37.174
Optionen: • HTML ist AUS • BBCode ist AN • Smilies sind AN
Facebook Kommentare
Informationen
geschrieben von: Wolfgang Schütt
Wolfgang Schütt
08.06.2012 - 10:39
1105 Aufrufe
0
  Volltreffer
0
  Eigentor
interessante Links
n/a