News | FC Braunschweig mit Stellungnahme | KF-BS.de | Wir sind Kreisfussball

Landesliga | FC Braunschweig mit Stellungnahme

 

 

Der FC Braunschweig hat unter dem Titel "FCB wird auferstehen" eine Stellungnahme zum Rückzug aus der Landesliga veröffentlicht, in der der 1. Vorsitzende Michael Scheike sich zu bisherigen Problemen mit dem NFV, zum Rückzug und zu der Zukunft des FC Braunschweig #ußert. Aber  lest selbst ...

 

"Vielen Nachreden und wilden, dummen Spekulationen in sog. neuen Medien aber auch in der Braunschweiger Zeitung zum Trotz kann ich allen - Freunden aber auch Feinden - des FCB mitteilen, dass es meinen Unternehmen wirtschaftlich besser geht als je zuvor. Sowohl der onlineshop Softlife wie auch die weltweit patentierte Aktivschuhmarke wellbe expandieren zur Zeit in ganz Europa. Wir bauen eine der größten Marke im Bequemschuhbereich auf und der Fußballsport ist ein tolles HOBBY. Mehr als ein Hobby ist es aber nicht. Meine Zeit ist auch nur begrenzt, so konnte ich persönlich meine 5-jährige EHRENAMTLICHE Tätigkeit als TRAINER und VORSITZENDER nicht mehr parallel führen. Das Traineramt ist im Laufe der letzten 12 Monate hin und her gewandert. Niemand konnte es so führen, die Mannschaft brach auseinander und nun sind kaum noch Spieler da. Als Privatperson und Vollblutfußballer schlagen 2 Herzen in meiner Brust. Ich kann nur EINE TOP-Marke richtig aufbauen und da geht nun einmal der Beruf vor !" so Michael Scheike.


"Ich bin nicht tot, ich bin nicht im Knast (wie in der whatsapp Gruppe der Freien Turner II lauthals spekuliert wurde). Ich war gesundheitlich sehr schlimm angeschlagen durch zu hohe körperliche Belastung in meinem Beruf". 


"Das ist der einzige Grund für meinen momentanen Rückzug auf Zeit". 


"Dass langjährige Feinde des FCB wie der Spielausschuss der Landesliga Jörg Zellmer, der Gifhorner 1.Vorsitzende Egon Trepke und der NFV-Bezirks-Schatzmeister Wolfgang Reese meine Krankheitsphase "genossen" hatten und dem FCB sowie meiner Person ÜBEL gegen das Knie getreten hatten, indem sie NICHT WIE ÜBLICH BEI ANDEREN VEREINEN telefonisch Kontakt aufnahmen und fragten "sag mal, was ist denn los, da sind knapp 468,-€ Strafgelder offen, wann geht das Geld ein ?" - das nehmen wir als FC Braunschweig seit nunmehr knapp 4 Jahren ständig in Kauf und wird auch dieses Mal uns nicht umstoßen". 


"Schon als 20-jähriger Spieler durfte ich bei meinem Jugend- und Profiverein EINTRACHT lernen, wie man zurück tritt". 


"So drehte dieses Trio z.B. unser ausgefallenes AUSWÄRTSSPIEL in Gifhorn hinterrücks um in ein HEIMSPIEL (da liegen uns weit mehr als 10 emails und SCREENSHOTS dieser emails vor, wie "man" dieses HEIMRECHT SCHNELL mal manipulieren wollte). Der FCB sollte dadurch gezwungen werden, NOCHMALS AUSWÄRTS in Gifhorn - dem Heimatklub des 1.Vorsitzenden des NFV-Bezirks Braunschweig - anzutreten anstatt wie im SPIELPLAN des Herrn Jörg Zellmer seit Saisonbeginn festgelegt dann im April das HEIMSPIEL auszuführen". 


"Durch diese Änderung im Spielplan hätte der FCB ZWEI AUSWÄRTSSPIELE in Gifhorn im Laufe dieser Saison spielen sollen, wenn es nach diesen 3 Herren gegangen wäre. Der FCB musste wieder einmal mit einer Klage vor dem Sportgericht drohen, bis dann endlich letzte Woche die Manipulation des Landesligaspielplans KORRIGIERT wurde".


"So ist das im Leben, wenn man erfolgreich ist und das im sportlichen Wettkampf mit Leuten, die den selben Erfolg für sich verbuchen möchten. Da wird auch mal unfair gegen das Knie eines Gegners getreten".


"Diese Leute können sich jetzt wieder zurück lehnen, der FC Braunschweig und in Persona Michael Scheike, werden ihnen während der nächsten 5 Jahre keine Konkurrenz mehr bieten. Der FCB macht einen Neuaufbau in der 2.Kreisklasse und ich als 1.Vorsitzender werde den FC Braunschweig wieder da hin führen, wo er jetzt war".


"Und ich spreche NICHT von dem kaputten Zustand des ehemaligen SV Süd, den der damalige 1.Vorsitzende mir zügig aufzwang - bestehend aus 4 Herrenspielern und einer Altenherrentruppe - sondern von der WIEDERHOLUNG der letzten 5 großartigen Jahre des FC Braunschweig. Dieses Mal werden wir auf Abzocker und Geldlegionäre im Amateurfußball verzichten. Der FCB wird mit Teams aufsteigen, die sich aus Freundschaften und menschlich einwandfreien jungen Leuten zusammen setzen werden!!!"


"DARAUF KÖNNEN SICH ALLE INTERESSIERTEN VERLASSEN"!


Ihr


Michael Scheike

-1.Vorsitzender-

FC Braunschweig von 1945 e.V.
 
(Text von fcbfussball.de)
Dein Kommentar!
Name:
E-Mail:
Homepage:
Sicherheitscode eingeben
Bitte zum absenden eines Kommentares, das Bild durch ziehen der einzelnen Bildteile zusammenlegen.
Das Bild muss nicht 100% exakt gelegt werden!
Wenn ihr mit der Maus, das Captcha verlasst, sieht ihr wie das Bild aussehen muss.
IP-Adresse: 54.224.100.134
Optionen: • HTML ist AUS • BBCode ist AN • Smilies sind AN
Facebook Kommentare
Informationen
geschrieben von: Jens Grothe
Jens Grothe
27.03.2016 - 20:32
4544 Aufrufe
3
  Volltreffer
18
  Eigentor
interessante Links
n/a