Kreisliga: KS Polonia – SV Broitzem (4:4)

Eine torreiche Partie konnten die Zuschauer im Heidberg zwischen KS Polonia und dem SV Broitzem verfolgen. Der Gast führte bereits nach 24 Minuten durch Tore von Kevin Blume (2) und Mats Witzel mit 3:0. Nach der Halbzeit reagierte Polonia-Trainer Olaf Baake und brachte drei frische Spieler, die Wirkung zeigten. Zwar konnte Broitzems Mats Witzel direkt nach dem Stratstoßtor von Polonias Sebastian Zywicki erneut treffen, aber Bartosz Mierzwa, Bartosz Paszkiewsicz und Bartosz Fitas stellten das Ergebnis auf 4:4. 

Außerdem: 
VfL Leiferde – TV Mascherode (4 : 2)
Lehndorfer TSV 2 – Freie Turner 3 (2 : 2)
FC Wenden – SV Melverode/Heidberg (1 : 0)
VfB Rot-Weiß – FC Rautheim (1 : 3)
SV Gartenstadt – BSV Ölper 2 (5 : 0)
SV Schwarzer Berg – MTV Hondelage (2 : 4)

Fotos zum Spiel im Heidberg:

Kommentare auf Facebook
Veröffentlicht am Autor: admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.