Keine Linienrichter in der Kreisliga?

In Peine wurde laut sportbuzzer.de beschlossen, dass es in der kommenden Kreisligasaison keine Schiedsrichter-Assistenten mehr geben wird. „Grund für das Assistenten-Aus in der Kreisliga sei, dass einfach nicht genügend Schiedsrichter-Assistenten zur Verfügung stehen. Lediglich zwei oder drei Kreisliga-Spiele könnten mit einem kompletten Schiri-Gespann besetzt werden. Das könnte zu Wettbewerbsverzerrungen führen, deshalb erfolge dieser konsequente Schritt“, schreibt sportbuzzer.de

So sollen 116 Schiedsrichter im Kreisverband Peine aktiv sein, die mit Abstellung für den Bezirk am Ende nicht ausreichen würden. 

Vor einigen Jahren waren in Braunschweig selbst in der 1. Kreisklasse noch Linienrichter bei den Spielen – ob es uns in der Kreisliga auch bald so ergehen wird?

Zum kompletten Artikel geht’s hier.

 

 

Kommentare auf Facebook
Veröffentlicht am Autor: admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.